The Slow Show mit einem ihrer ambitioniertesten Lieder

Die Klänge eines klassischen Pianos. Eine Geige setzt ein. Bald vereinen sie sich mit elektronischen Klängen. Beinahe unruhig, nur um dann zu einem Ort der Ruhe zurückzukehren. “Mountbatten” heißt die neue Single von The Slow Show, die nun nach dem im August 2019 erschienenen Album “Lust and Learn” erschienen ist. Sänger Rob Goodwins sagt selbst über das Lied, dass es eines ihrer ehrgeizigsten sei. So besteht “Mountbatten” aus drei Sätzen, in denen sich die tiefe Stimme inhaltlich, gewohnt poetisch über das Leid und die Heilung ergießt. Über den Verlust eines Kindes, aber auch über die unausgesprochene Verbindung zwischen einer Mutter und ihrem Sohn. Inspiriert haben Rob dabei die Spaziergänge am Fluss mit seiner Mutter. Musikalisch greift der neue Song sowohl klassische Elemente, wie eingangs das Klavier, als auch elektronische auf und setzt diese in eine gefühlvolle Synthese.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Slow Show bei TV Noir

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folgt unserer “TV Noir Lieblingsstücke”-Playlist. Dort findet Ihr die aktuellen Veröffentlichungen von TV Noir-Künstlern und -Künstlerinnen und allen, die sich ebenfalls in diesem musikalischen Kosmos bewegen.