Tag fünf der schwarzfahrt. Die Alm in der Stadt.

Schäfchen zählen auf dem Hochhaus.

An Tag fünf der schwarzfahrt waren wir nach einigen Tagen an den Seen und Bergen Bayerns mal wieder in der Großstadt. Man sollte denken, dass so ein Kulturschock für uns Berliner recht leicht zu verkraften sein sollte – aber ganz so leicht war das garnicht. An die imposanten Blicke der ersten Alpenausläufer gewöhnt man sich schneller, als man denken kann. Umso besser, dass wir in München als Ziel einen grünen Zufluchtsort als Ziel hatten. Im Münchener Werksviertel finden wir auf dem Dach vomGebäude des Werk 3 die Stadtalm. Hier betreut Niko Fricke verschiedene Nachhaltigkeitsprojekte des Standortes. Besonders spektakulär sind die Waliser Schwarznasenschafe, die hier für die Rasenpflege zuständig verantwortlich sind. Schafe auf einem Hochhausdacht?! Wir finden das sehr cool! Außerdem haben wir uns von Niko aber auch noch einiges über das Werksviertel allgemein erzählen lassen und nicht zuletzt wurde natürlich etwas Musik gemacht.

Vielen lieben Dank an Niko und Chiara vom Werksviertel.

Eure TV Noiries.

eine kooperation von:

präsentiert von: