Lambert mit (neuer) guter Musik und anderen Wahrheiten

„Es ist das beste Stück Musik, das ich seit Langem gehört habe.“ Mit diesen Worten beendet der maskierte Pianist Lambert seine erste Erzählung der Podcast-Serie „Lambert Classics – Gute Musik und andere Wahrheiten“. Das Klavierstück am Ende der Folge fängt die Verweigerung des Giovanni di Macelli, nach einer so mühsamen wie kurzen Karriere als musikalischer Pionier vergessen zu werden, derart empathisch ein. Fast könnte man meinen, er hätte wirklich im Italien der 1970er Jahre existiert und die Nouva Classica begründet.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Wer Lambert einmal live erlebt hat, kennt seinen Hang zu versponnenen Ansagen und Geschichten. Mit denen führt er von einem Song zum nächsten. Von daher passt es perfekt ins Gesamtkonzept des Künstlers mit der ledernen Stiermaske, dass er in seinem Podcast Leben und Leiden fiktiver Inspirationsquellen thematisiert. Ganz richtig nennt NDR Kultur Neo die Folgen bei der Erstausstrahlung im Programm „[f]ein gearbeitete Radioportraits von Musikern, die es gar nicht gibt, aber gut geben könnte.“

Mit „Balcony Hotel“ kündigt Lambert „Alone II“ an

Wenn Lambert das Wagnis beschreibt, sich über Konventionen hinwegzusetzen, schwingt natürlich viel von seiner eigenen künstlerischen Vision mit. Denn seine Figur verknüpft die sogenannte Hoch- und Popkultur miteinander und identifiziert sich gleichermaßen als Komponist wie Interpret. Durch kleine Sticheleien gegen konsternierte Konzertbesucher, journalistische Genre-Definitionen und Origin-Geschichten steckt das Format voller unterhaltsamer Momente. Eine echte Hörempfehlung und kreative Ergänzung zum musikalischen Schaffen des Hamburgers.

Auch hier gibt es Neuigkeiten von Lambert: Die Single „Balcony Hotel (From ‚Miss‘)“ ist einerseits Beitrag zum Soundtrack des französischen Films „Miss“ (Kinostart tba). Andererseits kündigt er mit dem Stück die EP „Alone II“ an, die am 26. Juni als Fortsetzung von „Alone“ erscheinen wird. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In den nächsten Tagen sollte außerdem die Welttournee des Pianisten beginnen. Allerdings müssen die ersten Termine wegen des Coronavirus bereits neu geplant werden. Am 12. Dezember wird er beim Nachholtermin des Hanse Song Festivals in Stade auftreten. Updates gibt es z. B. auf seiner Facebook-Seite.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folgt unserer „TV Noir Lieblingsstücke“-Playlist. Dort findet Ihr die aktuellen Veröffentlichungen von TV Noir-Künstlern und -Künstlerinnen und allen, die sich ebenfalls in diesem musikalischen Kosmos bewegen.