Max Prosa verbreitet angenehme Leichtigkeit

Am 11. September erscheint mit “Grüße von der Flut” das sechste Studioalbum des Berliner Musikers Max Prosa. Ein Album, wie er sagt, von der aktuellen, bewegten Zeit und den schönen Dingen, die es trotz alldem darin zu finden gibt.

Zwar liegen die letzten wirklichen Live-Shows von Prosa schon eine ganze Weile zurück, doch auch im virtuellen Raum hat er immer wieder Livestreams zu vergangenen Alben gegeben, um die auftrittsfreie Zeit zu überbrücken.

Den ersten Vorgeschmack zu “Grüße von der Flut” veröffentliche Prosa am 10.07. mit „Königin der Rätsel“ – einem Stück, das aufmerksame Zuschauer*innen schon bei vergangenen Auftritten hören konnten.

„Ich will dich heißt,
ich muss dich nicht verstehen“

Max Prosa – Königin der Rätsel
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Liebeslied, eine Hommage an die unsichtbaren Dinge der Person gegenüber, an die Merkwürdigkeit und die Magie, wie Prosa sagt. Vor allem ist es aber auch ein Lied, das durch seine Leichtigkeit, vor allem in Anbetracht der Zeit, in der es veröffentlicht wird, positiv überrascht und gespannt macht auf den Rest des Albums.

Auch eine Tour durch Deutschland und Österreich ist für den Oktober geplant. Sowohl Album als auch Tickets könnt Ihr hier vorbestellen.

Max Prosa auf Tour (unter Vorbehalt)

08.10.2020 Graz (AT), Die Scherbe
09.10.2020 Wien (AT), Österreich
11.10.2020 Lindau, Kleines Zeughaus
16.10.2020 Nürnberg, MUZ Club
17.10.2020 Hockenheim, Kulturhaus Pumpwerk
18.10.2020 Langenau, Pfleghof
21.10.2020 Berlin, Silent Green Kulturquartier
23.10.2020 Bochum, Dampfgebläse an der Jahrhunderthalle

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folgt unserer “TV Noir Lieblingsstücke”-Playlist. Dort findet Ihr die aktuellen Veröffentlichungen von TV Noir-Künstlern und -Künstlerinnen und allen, die sich ebenfalls in diesem musikalischen Kosmos bewegen.