Kettcar haben gute und schlechte Neuigkeiten

Kettcar vermelden:

„Die schlechte Nachricht?
Wir machen mal wieder eine Pause.
Die gute Nachricht?
Wir bringen eine Liveplatte raus.
Die beste Nachricht?
Wir gehen mit der Liveplatte noch einmal auf Tour.“

Kettcar auf Facebook

Seit der Veröffentlichung von „Ich vs. Wir“ vor 2 Jahren sind Kettcar in aller Ohren, aller Munde und generell überall. Neben zahlreichen Festivalauftritten und ausverkauften Clubshows hat die sympathische Band aus Hamburg mit „Wir vs. Ich (Der süße Duft der Widersprüchlichkeit)“ noch eine starke EP nachgelegt. Eine Pause haben sich die Musiker damit definitiv verdient. Dass sie gestärkt und mit neuen Ideen wieder kommen, haben sie 2017 eindrucksvoll bewiesen.

Kettcar verlassen ihre Fans jedoch nicht ohne eine ordentliche Verabschiedung. Auf der letzten Tour hat sich die Band Philip Sindy an Trompete und dem Flügelhorn, Sebastian Borkowski an Tenorsaxophon und Altflöte und Jason Liebert an der Posaune ins Boot geholt und die Konzerte mitgeschnitten. Erscheinen wird das Live-Album „…und das geht so“ als Doppel-CD, 3-fach LP oder Stream am 08.11.2019 über das Grand Hotel van Cleef.

Und was wäre ein Abschied (auf Zeit) schon ohne letzte große Verbeugung? Nichts! Daher gehen Kettcar Anfang nächsten Jahres samt Blasmusikern noch einmal auf „…und das geht so“-Tour.

Kettcar auf „…und das geht so“-Tour

26.01.2020 Düsseldorf, Stahlwerk
27.01.2020 Nürnberg, Z-bau
28.01.2020 München, Muffathalle
29.01.2020 Mannheim, Capitol
30.01.2020 Dresden, Schlachthof
31.01.2020 Bremen, Pier 2
01.02.2020 Lübeck, MuK

Folgt unserer „TV Noir Lieblingsstücke“-Playlist. Dort findet Ihr die aktuellen Veröffentlichungen von TV Noir-Künstlern und -Künstlerinnen und allen, die sich ebenfalls in diesem musikalischen Kosmos bewegen.

Hier findet Ihr außerdem unsere Lieblingsstücke-Playlist auf Amazon Music und Apple Music.