Martin Kohlstedt zeigt Dokumentation zu “Ströme”

Passend zur Veröffentlichung von “Ströme”, der Platte bei dem der musikalisch unberechenbare Komponist Martin Kohlstedt mit dem 70-köpfigem Gewandhaus Chor zusammen gearbeitet hat, wurde nun die Kurzdokumentation zur Platte veröffentlicht. Diese eröffnet in 5 Minuten und 51 Sekunden kurze Einblicke in die herausfordernde Zusammenarbeit. So zeigt sie wie ein impulsiver Strom und 70 Zahnräder eines Uhrwerks etwas Gemeinsames erschaffen können. Gegensätze vereint, um etwas Wundervolles zu erschaffen: Nicht nur neue Wege für alle Beteiligten, sondern ebenso ein herausragendes Stück Musik.

If you close your eyes, the space around you begins to pulsate. A choir of 70 people, united, yet physically separated from each other, and Martin Kohlstedt in his pulpit built of keyboard instruments. As the participants engage in a moment of contemplation, they are doing what all human beings do simply to stay alive: they breathe.

Martin Kohlstedt und der Gewandhaus Chor auf Tour

16.11.2019 Hamburg, Laeiszhalle
17.12.2019 Erfurt, Alte Oper Erfurt
18.12.2019 Berlin, Konzerthaus
08.02.2020 Hannover, Kuppelsaal
09.02.2020 Leipzig, Gewandhaus

Tickets gibt es hier.

Martin Kohlstedt zu Gast bei TV Noir

Folgt unserer “TV Noir Lieblingsstücke”-Playlist. Dort findet Ihr die aktuellen Veröffentlichungen von TV Noir-Künstlern und -Künstlerinnen und allen, die sich ebenfalls in diesem musikalischen Kosmos bewegen.

Hier findet Ihr außerdem unsere Lieblingsstücke-Playlist auf Amazon Music und Apple Music.