Posted on

Anna Depenbusch – Das Alphabet in schwarz-weiß

Zarte Finger fahren über weiße und schwarze Tasten. Kleine Hammer schlagen Saiten, erzeugen Klänge. Eine warme Stimme erklingt. Wenn Anna Depenbusch ihre Werke solo am Klavier neu interpretiert, gewinnt ihre Farbe an Schlichte. Aus bunt-arrangierten Stücken werden noch gefühlvollere kleine Momente in schwarz-weiß. “Das Alphabet” ist nach “Die Mathematik” das zweite Album, welches die geborene Hamburgerin zusätzlich “in schwarz-weiß” herausgebracht hat. Darauf finden sich zwar nicht 26 Songs von A bis Z – um die Metaphern an ihre Grenzen zu bringen – aber immerhin 15 Titel, die in einer charmanten und reduzierten Version am Klavier stattfinden. Dabei gewinnen die einzelnen Lieder teils an neuer Stimmung, verlieren jedoch nicht den charakteristischen Chanson-Einschlag. Einige von ihnen, so erzählte die Sängerin, haben durch das Album sogar zu ihrer ursprünglichen Form zurückgefunden. Ein schöner Gedanke, der ihre Musik begleitet.

Im Herbst war Anna Depenbusch bei TV Noir zu Gast, nun geht sie – in schwarz-weiß – mit ihrem aktuellen Album erneut auf Tour. Alle Termine findet Ihr hier:

18.03.2018 Freiburg, Jazzhaus
19.03.2018 Stuttgart, Renitenztheater
20.03.2018 Düsseldorf, Savoy Theater
23.03.2018 Bonn, Pantheon
05.04.2018 Hannover, Pavillon
06.04.2018 Bielefeld, Rudolf-Oetker-Halle
07.04.2018 Oldenburg, Kulturetage
27.04.2018 Lübeck, Kolosseum
28.04.2018 Stade, Hanse Song Festival
09.05.2018 Frankfurt, W-Festival
10.05.2018 Fulda, Orangerie
11.05.2018 Mannheim, Capitol
12.05.2018 Karlsruhe, Tollhaus
14.05.2018 Berlin, Heimathafen Neukölln
15.05.2018 Weimar, Köstritzer Spiegelzelt
16.05.2018 Weimar, Köstritzer Spiegelzelt
28.05.2018 Meinersen, Unser Aller Festival
28.06.2018 Ulm, Ulmer Zelt
06.07.2018 Bad Staffelstein, Lieder auf Banz
07.07.2018 Bad Staffelstein, Lieder auf Banz
26.07.2018 Andernach, Mittelrhein Musik Festival
25.08.2018 Vellmar, Sommer im Park
26.08.2018 Dresden, Weißer Hirsch
20.12.2018 Leipzig, Kupfersaal

Posted on