Martin Kohlstedt lässt die „Ströme“ weiter fließen

Keine Rast für Martin Kohlstedt. Das Album „Ströme“, in Zusammenarbeit mit dem GewandthausChor Leipzig, erschien erst im letzten Jahr und schon wird damit begonnen, die Stücke in neuem Gewand zu präsentieren. Wie auch zuvor bei „Tag“ und „Nacht“ nehmen sich verschiedene KünstlerInnen den Liedern Kohlstedts an. Unter dem Namen „Recurrents“ werden eins nach dem anderen die neuen Versionen der Songs von „Strom“ und „Ströme“ veröffentlicht.

Wer Martin Kohlstedt bereits live erleben durfte, weiß, dass die Stücke des Musikers sich immer offen und frei anfühlen und zahlreichen Platz für neue Elemente und Weiterentwicklungen lassen. Nichts ist vorhersehbar, nichts ist final. Kohlstedt gelingt es immer wieder, das Publikum mit einer Mischung aus klassischen Klavierelementen und überraschenden, elektronischen Erweiterungen in seinen Bann zu ziehen und sich dabei selbst völlig in der Musik zu verlieren, so auch vor einiger Zeit bei uns.

Daher ist es absolut nicht verwunderlich, dass auch andere MusikerInnen dazu eingeladen werden, den Raum, den die Stücke Kohlstedts bieten, experimentell zu erschließen und zu erweitern. Den Anfang von „Recurrents“ macht das am 20.02.2020 erschienene „Jingol“ in der kraftvollen Interpretation von Henrik Schwarz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben neuem Material aus dem Kosmos Kohlstedt stehen auch noch einige Live Termine an. Egal, wie faszinierend die Musik von Martin Kohlstedt auf klassischen Tonträgern bereits erscheint, die wahre Magie erlebt man live.

Martin Kohlstedt live:

21.03.2020 Köln, Ambient Festival
03.04.2020 Bamberg, Irmler Musiksaal
30.05.2020 Hamburg, Futur2 Festival
12.06.2020 Augsburg, Modular Festival
25.07.2020 Hohenlockstedt, Habitat Festival
31.07.2020 Auerstedt, Auerworld Festival
08.08.2020 Friedland, Jenseits von Millionen
10.09.2020 Jena, Friedenskirche
11.09.2020 Zeitz, Franziskanerkloster

Tickets gibt es hier.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folgt unserer „TV Noir Lieblingsstücke“-Playlist. Dort findet Ihr die aktuellen Veröffentlichungen von TV Noir-Künstlern und -Künstlerinnen und allen, die sich ebenfalls in diesem musikalischen Kosmos bewegen.