Indie-Wunderkind Maggie Rogers veröffentlicht ihr Debüt

Als der Überraschungsgast Pharrell Williams ein Studio der New York University besuchte, um den Studenten und Studentinnen unter die Arme zu greifen, während sie ihre Lieder aufnehmen, war er es, der überrascht wurde. Denn eine dieser Studentinnen war Maggie Rogers, die sich 2016 wohl nicht hätte vorstellen können, wie ihr Leben in gut zwei Jahren aussehen würde.

Mit ihrem kürzlich erschienenen Album “Heard It In A Past Life” wird die gerade mal 24-Jährige nicht nur in allen Medien als das Indie-Wunderkind bezeichnet. Ganz nebenbei macht Maggie Rogers nun auch noch Promo-Tour in den größten amerikanischen Talksendungen, bevor ab dem 14. Februar in England ihre Tour startet. Vier Deutschland Termine sind übrigens auch dabei:

27.02.2019 Köln, Gloria
28.02.2019 Berlin, Kesselhaus
02.03.2019 Frankfurt am Main, Zoom
04.03.2019 Hamburg, Mojo Club

Tickets und Infos gibt es hier.


Folgt unserer TV Noir Lieblingsstücke Playlist. Dort findet ihr die aktuellen Veröffentlichungen von TV Noir Künstlern und Künstlerinnen und allen, die sich ebenfalls in diesem musikalischen Kosmos bewegen.