Fink entschleunigt mit neuer Single die Hektik des Alltags

Fink

„We Watch The Stars“ lautet der Titel des Songs, mit dem Fink ihr inzwischen schon siebtes Studioalbum ankündigen. Das Besondere daran: Die Combo um Frontmann Fin Greenall, Tim Thornton und Guy Whittaker (der Sohn von Roger Whittaker) veröffentlicht die erste Single gleich in 2 Versionen: einer 4-minütigen Radioversion sowie einer 8 Minuten-Variante. Beide entstanden in Berlin, wo Fin Greenall seit mehreren Jahren lebt und ein eigenes Tonstudio besitzt.

Der Name und die Länge des Longplayers wurde noch nicht kommuniziert, der Produzent dagegen schon: Für das neue Album arbeitet Fink mit Flood zusammen, der zuvor schon unter anderem mit U2, Smashing Pumpkins oder auch Depeche Mode zusammengearbeitet hat. Er hat 2014 auch schon das letzte Album der Band namens „Resurgam“ produziert.

Fink starten im Spätherbst auf Tour, bei den deutschen Stops ist mit dem Admiralspalast in Berlin auch der Ort dabei, an dem im Oktober 2019 auch die TV Noir Shows stattfinden.

20.11. Köln, Carlswerk Victoria
22.11. Dortmund, Konzerthaus
25.11. Hamburg, Laeiszhalle
26.11. Berlin, Admiralspalast

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folgt unserer „TV Noir Lieblingsstücke“-Playlist. Dort findet Ihr die aktuellen Veröffentlichungen von TV Noir-Künstlern und -Künstlerinnen und allen, die sich ebenfalls in diesem musikalischen Kosmos bewegen.