Posted on

Cat Power neues Album Wanderer – so wundervoll rastlos

Die Rastlosigkeit von Charlyn „Chan“ Marie Marshall scheint ihr in die Wiege gelegt und hat sich von dort an bei jedem Umzug von Vater, zur Mutter, zur Großmutter, von Stadt zu Stadt immer mehr zu einer künstlerische Essenz verfestigt. Mit ihrem aktuellen Album Wanderer schöpft Cat Power aus eben dieser und gießt sie in einen reduzierten Blues-Folk, der nur in wenigen Momenten an das Hier und Jetzt erinnert. Zum Beispiel bei Woman, ein Stück welches so zeitlos wie zeitgemäß ist und für das sich Cat Power Lana Del Ray als sanften Background zur Hilfe geholt hat. Oder das wundervoll zerbrechliche Cover von Rihannas Stay.

Cat Power  – “I'm am woman of my word”

Für dieses Album trennte sich die Sängerin nach 20 Jahren von ihrem Indie-Label. Für dieses wäre das Album nicht hitlastig genug gewesen und klänge zu wenig wie Adele. Beim Label Domino sahen die Mitarbeiter das wohl anders und fügten lediglich die Single Woman hinzu. Dadurch wurde Wanderer unfreiwillig zu einer Art musikalischen Emanzipation, so singt Charlyn Marie Marshall sehr treffend: „I’m a woman of my word / Now you have heard my word’s the only thing I truly need.”

 

Posted on