Selig währt am Längsten – Jan Plewka und seine Band veröffentlichen Compilation

Nicht nur am fortschreitenden Alter von Kindern merkt man, wie schnell die Zeit vergeht. Auch an Band-, Bühnen und Albumsjubiläen kann man den Zahn der Zeit erkennen. Selig machen dabei keine Ausnahme. Nachdem die Hamburger Band um Sänger und Songschreiber Jan Plewka bereits im letzten Jahr den 25. Geburtstag ihrer gleichnamigen Debütplatte mit einer ausgedehnten Tour feierte, veröffentlicht sie nun ein ganz besonderes Album.

Auf „Selig Macht Selig“ kommen insgesamt 14 Kollegen aus dem musikalischen, beziehungsweise popkulturellen Umfeld der Nordlichter zusammen und interpretieren Selig-Songs auf ihre ganz eigene Weise. Künstler wie Madsen, Wilhemine, Philipp Poisel, Olli Schulz, Johannes Oerding und Das Pack klingen dabei so beseelt, dass man meinen könnte, die Lieder wären ihre eigenen. Einzig durch die lyrische Handschrift Jan Plewkas behält jeder Titel seine Selig-Note. Ganz unbeteiligt will das Quintett auf dieser Compilation dann aber doch nicht sein. Mit einer Live-Version ihres Songs „Die Besten“, aufgenommen im Hamburger Gruenspan, melden sich Selig gewohnt energiegeladen ebenfalls zu Wort. Für einen Überraschungsmoment sorgt sicherlich Benjamin von Stuckrad-Barres vorgelesene Liedzeilen aus „Die alte Zeit zurück“, der die Platte auf originelle und etwas nachdenkliche Weise abrundet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für ihre geplante Tour, die aufgrund des Coronavirus verschoben werden muss, gibt es bereits Ersatztermine. An folgenden Orten sind Selig bis Ende des Jahres live zu erleben:

Selig Macht Selig (Nachholtermine)

29.06.20 Hamburg – Markthalle
30.06.20 Berlin – Astra
01.07.20 Bremen – Modernes
02.07.20 Essen – Zeche Carl

Album-Tour 2020

01.12.20 Düsseldorf – Zakk
02.12.20 Mainz – Kuz
05.12.20 Linz (A) – Posthof
06.12.20 Wien (A) – Wuk
08.12.20 München – Muffathalle
09.12.20 Regensburg – Alte Mälzerei
10.12.20 Leipzig – Anker
11.12.20 Erfurt – Haus der Jugend
16.12.20 Oldenburg – Kulturetage
17.12.20 Potsdam – Lindenpark
18.12.20 Worpswede – Music Hall
20.12.20 Hamburg – Große Freiheit 36

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folgt unserer “TV Noir Lieblingsstücke”-Playlist. Dort findet Ihr die aktuellen Veröffentlichungen von TV Noir-Künstlern und -Künstlerinnen und allen, die sich ebenfalls in diesem musikalischen Kosmos bewegen.