Muff Potter: Nach 11 Jahren endlich Schluss mit Warten

Viel zu lange war es ruhig um Muff Potter – elf Jahre, um genau zu sein. „Gute Aussicht“, das letzte Album der Band, erschien 2009 und kurz danach begann das lange Warten. Bis zum Sommer 2018, als sich Muff Potter das erste Mal überraschend und ohne Ankündigung bei „Jamel rockt den Förster“, einem Festival für Demokratie und Toleranz im schönen Mecklenburg-Vorpommern, auf der Bühne zeigten. Zahlreichen Solo- und Festivalauftritten zum Trotz, hat die Band sich lange geweigert, Aussagen zu neuer Musik zu treffen. Für die Fans hieß es wieder warten – bis zum 08.04.2020. An dem Tag präsentierte die Band ohne großes Vorgeplänkel mit „Was willst du“ erstes neues Material. Was für wunderbare News in diesen tristen Zeiten.

Zum Stream geht es hier!

“Was willst du” – die erste Single von Muff Potter nach der großen Reunion 2018

Warum die Arbeit am neuen Material so lange geheim blieb und warum Muff Potter ausgerechnet jetzt „Was willst du“ veröffentlichen, begründet Thorsten Nagelschmidt wie folgt:

“Im Dezember 2019 schlossen wir uns für sechs Tage auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde ein, um herauszufinden, ob wir noch zusammen neue Musik machen können oder wollen. Eine zweite Session war für April angedacht.
Wegen der aktuellen Situation kann diese nun leider nicht stattfinden, so dass wir uns entschlossen, stattdessen einen der im Dezember entstandenen Songs JETZT SOFORT aufzunehmen und JETZT SOFORT zu veröffentlichen. Außergewöhnliche Umstände, außergewöhnliche Maßnahmen usw usf, Sie wissen schon.
Es tut gut, sich in diesen seltsamen Zeiten als handlungsfähig zu erleben, und der Zeitpunkt erschien uns richtig.”

Thorsten Nagelschmidt

Der fast sechs-minütige Song ist schwer und wird getragen von langen, instrumentalen Parts und macht vor allem eins: gespannt auf mehr! Doch ob und wann und wie es mehr Material geben wird, hat die Band bisher nicht verlauten lassen. Doch wenn Muff Potter Fans eins können, dann ist das warten und sich überraschen lassen, von allem, was noch kommen mag!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folgt unserer “TV Noir Lieblingsstücke”-Playlist. Dort findet Ihr die aktuellen Veröffentlichungen von TV Noir-Künstlern und -Künstlerinnen und allen, die sich ebenfalls in diesem musikalischen Kosmos bewegen.