schwarzfahrt. Auf der Tonspur mit TV Noir und fritz-kola.

Drei Tage im Sommer. TV Noir und fritz-kola schnappten sich den schönsten Bus der Welt und zogen los. Eine schwarzfahrt mit Musik, spannenden Leuten und großen Momenten. Wir freuen uns, diese besonderen Momente nun wieder aufleben zu lassen. Zahlreiche Videoclips, die das Abenteuer und seine ganz spezielle Stimmung einfangen.

Die Reise.

Wir starteten ganz im TV Noir Stil: Mit einer Show im Wohnzimmer der Songwriter. Die ganze Reisegruppe traf sich zum Kickoff im Hauptquartier am Vorabend. Die Musiker gaben erste Ständchen, standen Rede und Antwort und gewährten Blicke hinter die Kulissen. 

Frühmorgens ging es dann los in Berlin, eine Stunde später ist die Session im ersten Stock des Busses aufgebaut. Man probte Gemeinsames für den Abend in Hamburg, tauschte Erfahrungen aus, testete Stimmführungen und entfremdete die absurdesten Gegenstände zu Musikinstrumenten.
Später wurde noch die gesamt Fußball-EM mit Sockenpuppen durchgespielt, es gab fantastische Leckereien gekocht auf engstem Raum und einen Abstecher zum See.

Kurz vor Berlin zwang die fast schon zu romantische Abendstimmung die Crew zu einem Zwischenstopp im Wald – schnell Künstler und Instrumente auf die Lichtung, Kameras und Mikros eingestellt und draufgehalten!

Die Clips.

Wir stellen die schönsten Momente und tollsten Clips hier zusammen: Große Momente mit wechselnden Hauptsängern und Besetzungen. Schnittbilder erzählen die Geschichte der Reise.